Chili con Carne

Chili con Carne

6 Personen

Zutaten 1 kg Hackfleisch vom RindPflanzenöl zum Braten6 mittl. Zwiebeln4 Knoblauchzehen, fein gehackt1 TL Kümmel oder Kreuzkümmel1 TL OreganoChili-con-carne-Gewürzmischung oder1/4 TL Cayennepfeffer; oder Chili-Pulver100 g Tomatenmark1 l Rinderbrühe2 groß. Dosen Bohnen; Kidney Beans– oder Feuerbohnen oder– weiße Bohnen oder– verschiedene Bohnen– gemischt1 Dos. MaiskörnerSalz, PfefferSalsa-SauceOPTIONAL1 Dos. AnanasstückeGoudakäse1 Becher Creme fraîche1 Becher Creme double

Zubereitung:

In einem Eintopf-Topf das Hackfleisch in Öl unter Wenden kräftig anbraten, gehackte Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und weiterbraten, bis die Zwiebeln und der Knoblauch glasig sind. Kreuzkümmel, Oregano und Chili-con-Carne-Gewürzmischung (oder Cayenne, Chilipulver) sowie das Tomatenmark dazurühren. Die Brühe aufgießen und ca. 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen. Dann kommen die Bohnen und die Maiskörner dazu und werden noch 15-20 Minuten mitgeköchelt. Mit Salz, Pfeffer und Salsa-Sauce abschmecken.Wer mag, gibt die abgetropften Ananasstücke dazu und lässt den gewürfelten Käse im Eintopfschmelzen – damit wird’s schön cremig und verrührt zum Schluss Creme fraîche mit Creme double und setzt das als Klecks auf jede Portion Chili. Dazu passen Taco-Chips, frisches Weißbrot oder Baguette und Bier (Kölsch) oder ein kräftiger Rotwein, zum Beispiel ein Cabernet-Sauvignon aus Kalifornien. :

Chili con Carne

Chili con Carne

4 Portionen

Zutaten 1 groß. Zwiebel4 Knoblauchzehen2 (-3) rote, kleine Chilischoten500 g Kidneybohnen, ca. (gekocht)600 g Tomaten3 EL Olivenöl500 g Rinderhack3 EL Tomatenmark1 EL Kakaopulver1 EL brauner Zucker1/2 l Gemüsebrühe1/2 geh. TL Chilipulver1 geh. TL Oregano1 geh. TL Kreuzkümmel, gemahlenSalzetwas Cayennepfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Tomaten häuten (mit heißem Wasser übergießen) und in kleine Würfeln schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel-, Knoblauch- und Chiliwürfel darin andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und anbraten. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Die angebratene Fleischmischung mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Tomatenwürfel, die Kidneybohnen und das Tomatenmark dazugeben. Mit den restlichen Gewürzen, dem Kakao und Zucker abschmecken und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 20-30 Minuten köcheln lassen.

Stichworte: Bohne, Chili, Fleisch, Hack, Hauptspeise *

Chili con Carne

Chili con Carne

4 Personen

Zutaten 600 g Rindfleisch (z. B. Hüft), klein gewürfelt2 EL Öl3 Zwiebeln, fein gehackt3 Knoblauchzehen, gepresst3/4 TL Kreuzkümmelpulver1 TL Paprika1/2 EL getrocknete Chilis, zerstoßen2 EL Majoranblättchen, gehackt1 dl Fleischbouillon1 Dos. gehackte Tomaten (ca. 800 g)1 Dos. rote Bohnen (ca. 450 g), abgespült, abgetropft1 Dos. Maiskörner (ca. 350 g), abgetropftSalz, nach BedarfMajoranblättchen für die Garnitur200 g Creme fraîche

Zubereitung:

Das Fleisch portionenweise in einem Brattopf im heißen Öl ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Zwiebeln mit allen Zutaten bis und mit Majoran in derselben Pfanne ca. 3 Min. andämpfen. Bouillon und alle Zutaten bis und mit Maiskörnern beigeben, alles aufkochen. Fleisch beigeben, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 30 Min. zugedeckt schmoren. Das Chili salzen, anrichten, garnieren. Die Creme fraîche dazu servieren. DAZU PASSEN: warme Fertig-Tortillas oder frische Baguettes.

Schmoren: ca. 30 Min. Vor- und zubereiten: ca. 25 Min. Stichworte: August, Bohne, Chili, Eintopf, Fleisch, P4, Rind *

Chili con Carne

Chili con Carne

4 Portionen

Zutaten 2 Zwiebeln1 KnoblauchzeheOlivenöl2 TL Chilipulver, gestr.1 frische rote Chilischote, entkernt und fein gehackt1 gehäufter Tl gemahlener schwarzer Pfeffer450 g Rindfleisch vom Kamm,durch den Fleischwolf gedreht,oder erstklassiges Hackfleisch200 g getrocknete Tomaten2 Dos. Tomaten (je 400g)1/2 Zimtstange2 Dos. rote Bohnen (je 400g), abgetropft

Zubereitung:

Zur Zubereitung benutze ich einen Topf oder eine Kasserolle aus Metall mit Deckel, die man auf dem Herd und im Backofen verwenden kann. Wer die Backofenmethode bevorzugt (siehe unten) muss den Herd auf 150 °C vorheizen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl weich dünsten. Das Chilipulver, die fein gehackte Chilischote und den Kreuzkümmel zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren anbräunen. Die getrockneten Tomaten mit so viel Öl mixen, dass eine Paste entsteht. Diese zusammen mit den Dosentomaten der Zimtstange und einem Glas Wasser zum Fleisch geben und abschmecken. Das Chili zum Kochen bringen und den Deckel darauf setzen. Dann entweder die Temperatur reduzieren und 90 Minuten lang köcheln lassen oder ebenfalls ca. 90 Minuten im Backofen garen. Die Bohnen aus der Dose, die ja nur noch erwärmt werden müssen, 30 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Dieses Gericht schmeckt noch besser, wenn man es bereits am Vortag zubereit et hat. Cilli con carne ist praktisch, wenn man Freunde eingeladen hat. Sie wärmen es auf und servieren es mit frischem, knusprigem Weißbrot, einem leckeren Salat und einem dicken Klecks Naturjoghurt oder Guacamole.

Stichworte: Bohne, Eintopf, Fleisch, Hack, Rind, Tomate *

Chili con Carne

Chili con Carne

Zutaten 100 g Speck, durchwachsener1 EL Öl500 g Hackfleisch, gemischtes3 Zwiebeln2 Paprikaschoten, grüne1 groß. Dose geschälte Tomaten2 groß. Dosen rote Bohnen1 Lorbeerblatt1 l Fleischbrühe1 EL Chilipulver3 Knoblauchzehen2 EL EdelsüßpaprikaThymianTabascoSalzPfeffer

Zubereitung:

Speck in Würfel schneiden und in Öl ausbraten. Das Hackfleisch darin anbraten. Zwiebelringe und in Würfel geschnittene Paprikaschoten kurz mitdünsten. Dann Tomaten, abgetropfte Bohnen, das Lorbeerblatt und Fleischbrühe zugeben. mit Chilipulver, zerdrücktem Knoblauch, Paprika, Tabasco, Salz und Pfeffer würzen. Das Gericht bei milder Temperatur garen lassen. Vor dem Servieren noch einmal kräftig würzen. Das Rezept reicht für 6 Personen. Vorsicht, es ist höllisch scharf.

Stichworte: Bohne, Eintopf ** Gepostet von: Wolfgang Maringer :

Chili con Carne

Chili con Carne

Zutaten 250 g braune od. rote Bohnen1 l Wasser1 EL Schweinefett od. Olivenöl20 g Margarine500 g Kalbsbrust (ohne Knochen) oder Rindfleisch1 Zwiebel1 TL SalzPfeffer1 TL Chilipulver1 EL Paprikapulver, edelsüß250 g Tomaten, abgezogene1/2 EL Speisestärke, eventuell

Zubereitung:

Bohnen über Nacht in 1 l Wasser einweichen. Im Einweichwasser 90 Minuten kochen. Nach 60 Minuten Garzeit das Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Das in kleine Würfel geschnittene Fleisch in der Pfanne rundherum braun anbraten. Geschälte gewürfelte Zwiebel dazugeben, glasig dünsten. Dann Fleisch und Zwiebel zu den Bohnen geben. mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Paprika würzen. 60 Minuten leicht kochen lassen. Abgezogene Tomaten achteln oder grob würfeln. Die kommen auch noch rein. Noch 30 Minuten kochen. Nochmals abschmecken. Wenn nötig, Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und die Flüssigkeit damit binden. Vorbereitung: Ohne Einweichzeit 15 min. Zubereitung: 120-150 Min. Kalorien pro Person: Etwa 465/1946 Joule

Stichworte: Bohne, Eintopf ** Gepostet von: Wolfgang Maringer :

Chili con Carne

Chili con Carne

Zutaten 250 g rote Bohnenkerne700 g Rinderschulter1 Zwiebel2 Knoblauchzehen1 EL Schweineschmalz1 klein. rote Pfefferschote1 TL Salz1 Msp. schwarzen Pfeffer1 Msp. Paprikapulver scharf400 g Tomaten2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Die Bohnenkerne mit Wasser bedeckt 12 Stunden weichen lassen Fleisch in gleich große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und kleinwürfeln. Bohnen im Einweichwasser zum Kochen bringen und 1 Stunde zugedeckt leicht kochen lassen. Schweineschmalz erhitzen. Fleisch, Zwiebel Knoblauch unter Umwenden darin anbraten und zu den Bohnen geben. Pfefferschote halbieren, von Rippen und Kernen befreien, sehr klein würfeln und mit dem Salz, Pfeffer, Paprikapulver unter den Bohnentopf mischen. Alles zugedeckt noch 1 Stunde köcheln lassen. Tomaten brühen, häuten grob würfeln und 10 Minuten vorm Ende der Garzeit unter den Pfeffertopf mischen. Das Pfefferfleisch vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Stichworte: Bohne, Eintopf ** Gepostet von: Veronika Klein :

Chili con Carne

Chili con Carne

Zutaten 250 g getrocknete rote BohnenSalzfrisch gemahlener Pfeffer250 g Zwiebeln1 grüne Paprikaschote2 Chilischoten4 Esslöffel Öl600 g Hackfleisch1 EL Rosenpaprika2 Knoblauchzehen1 groß. Dose Tomaten1 Dos. Tomatenmark (140g)1/2 l Brühe (Instant)Chilipulver

Zubereitung:

Bohnen in eineinhalb Liter kaltem Wasser über Nacht einweichen.Bohnen im Einweichwasser mit Salz und Pfeffer auf grosser Hitze aufkochen lassen. Auf kleine Hitze herunterschalten und die Bohnen im geschlossenen Topf eine Stunde kochen. Bohnen auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Paprikaschote putzen und in Stücke schneiden. Chilischoten mit einem Küchenmesser aufschlitzen, die Kerne entfernen und die Schoten würfeln. (Laut Kochbuch mit Küchenhandschuhen, weil das Zeug brennt.) Hackfleisch im heissen Öl unter Rühren krümelig braun braten. Mit Salz und Rosenpaprika würzen, aus der Pfanne nehmen und in einen grossen Topf geben. Zwiebeln, Paprika und Chilischoten in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze unter Rühren andünsten. Zerdrückten Knoblauch und Tomaten mit Flüssigkeit zugeben und bei mittlerer Hitze in der geschlossenen Pfanne 15 Minuten kochen. Bohnen, Tomatengemüse, Tomatenmark und Brühe mit dem Hackfleisch mischen. Unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen. Chili con Carne mit Chilipulver und Salz kräftig abschmecken. Kommentare für grosse Mengen: Je einen Topf für Bohnenkochen und Zwiebel-Paprika-Tomatenschmoren nehmen. Hackfleisch in einer Pfanne in mehreren Portionen nacheinander anbraten. Am Schluss alles in grossem Gefäss vermischen. Nur soviel Brühe zugiessen, dass das Chili nicht zu dünnflüssig wird. Wenn’s gebraucht wird, in mehreren Töpfen (bzw. nacheinander) erhitzen und evtl. nachwürzen. Wegen der Menge: Das Zeug macht unheimlich satt, mir ist bei einer Fete massenhaft übriggeblieben. Es lässt sich aber gut ein kleinen Portionen einfrieren und später wiederverwenden (passt auch als Nudelsosse).

Stichworte: Bohne, Chili, Hackfleisch, Party *

Chili con Carne

Chili con Carne

6 Portionen

Zutaten 500 g rote, getrocknete Bohnen oder3 Dos. rote Kidney-Bohnen (je 255 g Abtropfgewicht)Salz1 Paprikaschote große grüne1 Zwiebel große2 Knoblauchzehen2 EL Olivenöl500 g Rinderhackfleisch1 TL Chili, gemahlen1 TL Kreuzkümmel, gemahlen1 TL Oregano, getrocknet1 Dos. geschälte Tomaten (800 g)0.5 l Fleischbrühe1 Bd. Koriander oder glatte Petersilie

Zubereitung:

1. Die getrockneten Bohnen in reichlich Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen abgießen, in Salzwasser etwa 1 Stunde weich kochen, dann abtropfen lassen. Dosenbohnen abtropfen lassen. 2. Die Paprikaschoten putzen, waschen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Den Knoblauch schälen. 3. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch unter Rühren darin in etwa 5 Minuten krümelig braten. Die Paprika und die Zwiebel unter mischen, den Knoblauch dazu drücken. Etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze garen, dabei öfter umrühren. 4. Mit Salz, dem Chilipulver, dem Kreuzkümmel und dem Oregano kräftig würzen. Die Tomaten samt Saft dazugeben und zerdrücken. Die Brühe und die Bohnen hinzufügen und alles im offenen Topf etwa 15 Minuten köcheln lassen.Dabei öfter umrühren. 5. Den Koriander oder die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen hacken. Unter das Chili rühren und abschmecken. Dazu passt Baguette.

Zubereitungszeit 90 Minuten Einweichszeit 720 Minuten 2100 kJoule Stichworte: Bohne, Einfach, Fleisch, Mexiko, Party, Rind, Rinderhackfleisch, Tomaten *

Chili con Carne

Chili con Carne

Zutaten 250 g rote KidneybohnenWasser nach BedarfÖl zum Anbraten600 g geschnetzeltes Rindfleisch1 Bd. Petersilie, gehacktwenig Oregano, gehackt1/2 TL Kreuzkümmel1 EL Chili-con-Carne-Gewürzmischung, evtl. mehr1 groß. Zwiebel, gehackt2 Knoblauchzehen, gehackt2 EL Tomatenpüree2 dl Rotwein2 dl Fleischbouillon1 TL SalzPfeffer2 rote oder gelbe Peperoni, in 2 cm breiten Streifen, halbiert2 Tomaten, geschält, in Würfeln1 Becher saurer Halbrahm (180g), nach Belieben

Zubereitung:

Die Bohnen über Nacht in doppelter Wassermenge einweichen. Dann Einweichwasser weggießen. Das Öl in der Bratpfanne heiß werden lassen. Das Fleisch mit Haushaltpapier trocknen. Portionenweise anbraten, in eine Schüssel geben, Kräuter und Gewürze beifügen, zugedeckt zur Seite stellen. Hitze reduzieren, Zwiebeln und Knoblauch im Bratsatz andämpfen, Tomatenpüree zugeben und mitdämpfen. Mit Rotwein ablöschen. Fleisch, abgetropfte Bohnen und Bouillon zugeben, würzen. Ca. 1 Stunde auf kleinem Feuer köcheln, nach Bedarf Wasser nachgießen, würzen.Dann Peperoni und Tomaten zugeben und ca. 30 Minuten weiterköcheln. Gesamtkochzeit: ca. 1 1/2 Stunden. Nach Belieben sauren Halbrahm dazu servieren.

Stichworte: Bohne, Chili, Eintopf *