Tagliata, mit Parmesan

Zutaten für 2 Portionen

400 g Rumpsteak
10 Kirschtomaten
300 g Rucola
100 g Pinienkerne
100 g Parmesan, gehobelt
1 Zitrone
50 g Oliven (grüne)
1 Zweig/e Rosmarin
Balsamico und Balsamico-Creme
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle

Mis en Place: Das Rumpsteak waschen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien. Den Rucola waschen, trocken schleudern, die Stiele entfernen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Zitrone halbieren, auspressen. Die Oliven entsteinen und zerdrücken. Den Rosmarin zupfen und fein hacken. Zubereitung: Den Rosmarin und die Oliven mit 2 El. Olivenöl und 1 El .Zitronensaft mischen. In einer Bratpfanne wenig Olivenöl erhitzen, das Fleisch darin rundum langsam anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen. In derselben Pfanne die Kirschtomaten kurz anbraten. Das Rumpsteak in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einem hitzebeständigen Teller anrichten. Die Tomaten um das Fleisch verteilen. Das Rosamarin-Olivenöl über das Fleisch träufeln. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Im Ofen 8 Min. fertig garen. Den Rucola in eine Schüssel geben. Etwa eine Handvoll Rucola für das Fleisch beiseite legen. Die Pinienkerne und den Parmesan mit dem Rucola mischen Mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen. Den Salat damit anrühren. Das Fleisch mit den Tomaten und dem beiseite gelegten Rucola mischen. Die Tagliata mit dem Salat auf Teller anrichten. Etwas Olivenöl und Balsamico-Creme über das Fleisch träufeln. Ofen: Den Ofen auf 230° vorheizen. Das Gitter in die Mitte des Ofens schieben. ]]>

Kommentar verfassen