Gestürzter Himbeer-Joghurt Guglhupf

Zutaten für 8 Portionen

Mark von 2 Vanilleschoten
60 g emahlene Mandeln
1 kg Joghurt
12 Blatt weiße Gelatine
6 Blatt rote Gelatine
4 cl Himbeergeist
2 Packungen Himbeeren (gefroren)
Saft von 2 Zitronen
einige Tropfen Bittermandelaroma
80 g Zucker

Zubereitung

Zuerst die Himbeeren auftauen lassen, einige beiseitelegen und den Rest mit Zitronensaft, Himbeergeist und der Hälfte des Zuckers pürieren. Die rote Gelatine nach Packungsaufdruck einweichen, auflösen, ausdrücken und unter das Himbeerpüree rühren. Joghurt mit Bittermandelaroma, Mandeln, Vanillemark und dem restlichen Zucker verrühren. Nun die weiße Gelatine einweichen, auflösen und ausdrücken und unter die Joghurtcreme rühren. Beide Cremes anziehen lassen und schichtweise in eien kalt ausgespülte Guglhupfform schichten. (so ungefähr mit einem Durchmesser von 28 cm ) Im Kühlschrank 2-3 Stunden kühl stellen. Dann aus der Form stürzen und mit den zurückgelegten Himbeeren schön garnieren.

Kommentar verfassen