Feiner Aprikosenkuchen

image_1image_2image_3image_4

Feiner Aprikosenkuchen

Zutaten 150 g Mehl75 g Holland-Butter1 Ei30 g Zucker1 Prise Salz500 g frische Aprikosen125 g Holland-Butter100 g Zucker1 Pkg. Vanillezucker1 Prise Salz2 Eier200 g Mehl1 TL BackpulverHolland-Butter für die Form4 EL Aprikosenkonfitüre2 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Ei, Zucker und 1 Prise Salz einen Mürbeteig bereiten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Die Aprikosen waschen, abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern weißschaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eine Springform von 26 cm Durchmesser gut einbuttern und den Boden mit dem Mürbeteig belegen. Darauf den Rührteig verteilen. Die Aprikosenhälften dicht an dicht mit den Schnittflächen nach unten in den Teig drücken. Den Kuchen bei 180-200°C im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen. Die Konfitüre leicht erwärmen und glatt rühren. Den Kuchen aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter gleiten lassen. Mit der Konfitüre bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Stichworte: Aprikose, Gebäck, Holland *

Kommentar verfassen