Chicorée-Gratin mit Broccoli

Chicorée-Gratin mit Broccoli

4 Portionen

Zutaten 300 g Broccoli4 Staude(n) Chicorée (mittelgroß)Salz1 Zwiebel große3 EL Butter4 EL Semmelbrösel3 EL Haselnüsse gehobelteschwarzer Pfeffer, frisch gemahlen1 Msp. Cayennepfeffer150 g Sahnegorgonzola1 Kästchen KresseFett für die Form

Zubereitung:

1. Den Broccoli waschen, putzen, die Röschen abschneiden, die Stängel schälen und in Stücke schneiden. 2. Den Chicorée längs halbieren, den bitteren Strunk von unten kegelförmig aus der Mitte herausschneiden. Den Chicorée kurz abspülen. 3. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und den Chicorée etwa 3 Minuten darin garen, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Dann den Broccoli in dem kochenden Salzwasser etwa 5 Minuten garen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 4. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einer Pfanne 1 El. Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin weich dünsten. Die Semmelbrösel und die Haselnüsse unterrühren und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer würzen. 5. Den Backofen auf 200° vorheizen. 6. Eine feuerfeste Form ausfetten. Den Broccoli und den Chicorée streifenförmig hineinlegen. Den Käse in kleine Stücke schneiden und die Hälfte davon zwischen das Gemüse streuen. Die Kresse abspülen und die Blättchen mit einer Küchenschere abschneiden. Die Hälfte der Kresse zwischen das Gemüse streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 7. Die Haselnuss-Semmelbrösel-Mischung auf dem Gemüse verteilen und den restlichen Käse darüber streuen. 8. Das Gratin auf dem Rost in den Backofen (Mitte) schieben und in etwa 20 Minuten überbacken. Den Auflauf mit den übrigen Kresseblättchen bestreut servieren. Schmeckt auch als Beilage zu Braten und Ragouts gut.

Zubereitungszeit 50 Minuten 2000 kJoule Stichworte: Brokkoli, Chicorée, Gratin, Käse, Raffiniert, Sahnegorgonzola, Vegetarisch *

Kommentar verfassen