Salzgebäck

image_1image_2image_3image_4

Zutaten für 1 Portionen

500 g Mehl
250 g Butter oder Margarine
1 Ei
10 g Salz (ein knapper, gestrichener Esslöffel)
6 EL Wasser
etwas Milch
1 Eigelb
Sesamsamen

Aus Mehl, Butter/Margarine, Ei, Salz und Wasser einen Mürbteig kneten. In Folie gewickelt etwa 15 min kalt stellen. Aus dem Teig kleine Figuren formen. Dazu nimmt man je ein etwa kirschgrosses Stück Teig ab, rollt es zu einer dünnen Rolle, die man zu einem Kringel, einer Brezel, einem S, einer Schlaufe, einem Knoten oder ähnlichem formt. Die Figuren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Milch und Eigelb verquirlen, die Figuren damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 210 °C (Umluft 190 °C) circa 15 min backen. Wenn man im Umluftofen mehrere Bleche gleichzeitig backt, verlängert sich die Backzeit um etwa 5 Minuten. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen, dann in eine dicht schließende Dose legen. Das Gebäck hält sich gut verschlossen mehrere Wochen (falls es nicht schon vorher aufgegessen ist). Guten Appetit! ]]>

Kommentar verfassen