Rinderfilet ‘Im Steinpilz-Bett’

Zutaten für 4 Portionen

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
250 g Bandnudeln
1/4 l Rotwein
800 g Rinderfilet
500 g Steinpilze

Zubereitung

Das Öl mit den zerdrückten Knoblauchzehen und Rosmarinblättern vermischen und das Filet damit einreiben; einige Stunden ruhen lassen.Das Fleisch danach scharf anbraten und im Backofen bei 200 Grad C knapp fertiggaren. Den Bratfond mit Cognac flambieren, mit Rotwein und Creme fraiche auffüllen, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer abwürzen und etwas einkochen lassen.Die geputzten Steinpilze halbiert oder gewürfelt mit den gehackten Zwiebeln in Butter gar dünsten, schwach salzen und pfeffern und um das aufgeschnittene Fleisch geben. Die Sauce und die Bandnudeln separat dazu reichen.Als Getränk ein leichter, nicht zu dominanter Rotwein. ** Gepostet von Joachim M. Meng Erfasser: Joachim Datum: 11.12.1995

Kommentar verfassen