Quittenmus

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Quitten
150 ml Wasser
50 g Zucker
1 Eigelb

Zubereitung

Quitten gründlich waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Schälen, wenn die Schale Flecken aufweist. In kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben, ~15-20 min kochen. Wenn die Quitten weich sind, in einem Mixer pürieren, evtl. zusätzlich durch ein feines Sieb streichen. Wieder zum Feuer geben. Unter ständigem Rühren den Zucker und das Eigelb hinzugeben. In eine Glasschüssel oder Portionsschälchen füllen und abkühlen lassen. Hier das Originalrezept: Das buoch von guoter spîse (68), 1345/52 Ein Quittenmus Willst du Quittenmus machen, so nimm soviele Quitten, wie du willst, und koch sie schön gar. Und nimm dann einen Mörser und püriere sie darin fein und schlage sie durch ein Tuch. Und nimm Eidotter dazu und rühr es damit ab. Und tu Zucker darauf und versalz es nicht. Will man ein Quittenmus machen, so nehme man Quitten, so viele man möchte, und koche sie schön gar. Und man nehme sodann einen Mörser und stoße sie darin klein und schlage sie durch ein Tuch. Und man nehme Eidotter dazu und koche es damit. Und man gebe Zucker darauf und versalze es nicht.

Kommentar verfassen