Putencurry mit Quitten und Kokos

Zutaten für 4 Portionen

250 g Schalotten
500 g Quitten
500 g Putengulasch
1 EL Sonnenblumenöl
Salz
400 ml Kokosmilch
3 TL Currypaste

Die Schalotten pellen und eventuell halbieren oder vierteln, falls die Schalotten etwas größer sind. Die Quitten mit einem Tuch abreiben, bis der grau-weiße Flaum entfernt ist. Waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, die Viertel schälen und in Spalten schneiden. Das Öl in einem größeren Topf erhitzen, das Putenfleisch darin kräftig anbraten. Salzen. Die Schalotten und die Quitten zugeben und etwa 5 min mitbraten. Die Kokosmilch angießen und die Currypaste unterrühren. Den Deckel auflegen und das Ganze etwa 20 min schmoren lassen. Falls nötig, kurz vor Ende der Garzeit noch einmal mit Salz und Currypaste abschmecken. Dazu passen Basmati- oder Pandanreis oder Mie-Nudeln. Alternative: – Gewürfeltes Hähnchenbrustfilet anstelle von Putengulasch verwenden ]]>

Kommentar verfassen