Feine Tomaten-Sahne-Soße

image_1image_2image_3image_4

Feine Tomaten-Sahne-Soße

4 Portionen

Zutaten 2 Zwiebeln750 g Tomaten3 EL Olivenöl1 EL TomatenmarkSalzPfefferZucker1 Bd. Basilikum1 Pkg. Panna del Flore (200 ml,Sahne zum Kochen,im italienischen Spezialitätengeschäft) odermild gewürzte Pfannensahne (250 ml)125 g Mascarpone (italienischer Frischkäse)Außerdem400 g Spaghetti oder andere Nudeln, z. B.Lasagnette (gewellte Bandnudeln).

Zubereitung:

1. Zwiebeln abziehen, fein hacken. Tomaten häuten (siehe Seite 100), grob würfeln. Nach Wunsch mit einem Schneidstab pürieren. 2. Öl in einem flachen, breiten Topf erhitzen. Zwiebeln zugeben und darin glasig dünsten. Tomatenmark zugeben, unter Rühren anschwitzen. Tomaten oder -püree zugeben, aufkochen und kräftig würzen. Bei geringer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. 3. Inzwischen Nudeln kochen. Basilikum waschen, trockentupfen. Blättchen abzupfen und fein schneiden. 4. Sahne oder Pfannensahne und Mascarpone zur eingekochten Tomatensoße geben, unter Rühren aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Basilikum untermischen und die Soße mit den Nudeln anrichten.

Stichworte: Nudel, P4, Sauce, Tomate *

Kommentar verfassen