Feigensalami (Ticino)

Feigensalami (Ticino)

Für Den Teig200 g Mehl2 Eigelb100 g Butter50 g Zucker2 EL RahmFüllung300 g Getrocknete Feigen80 g Walnusskerne40 g Mandelkerne40 g Haselnüsse100 g Mehl100 g Zucker2 EiweißKristallzucker

Zubereitung:

Aus Butter, Zucker, Eigelb, Mehl und Rahm einen Mürbeteig herstellen. Zugedeckt und kühl ruhen lassen, bis die folgende Zubereitung fertig ist. Die Feigen grob würfeln, die Nüsse und Mandeln nicht zu fein zerkleinern und mit den Feigen in einer Schüssel vermischen. Mehl, Zucker und das geschlagene Eiweiß darunterrühren. Den Teig ausrollen und auf eine gebutterte Alu-Folie legen. Die Feigen- Nuss-Masse auf den Teig streichen und einrollen. Die Enden der Folie gut andrücken. Die Rolle im Ofen bei 180 bis 200 °C etwa 60 Minuten backen. Im warmen Zustand auf der Folie mit Kristallzucker bestreuen und dabei vorsichtig wenden. Erkalten lassen und in Scheiben schneiden.

Stichworte: Backen, Feige, Kuchen, P1 *

Kommentar verfassen