Farfalle mit Zucchini

image_1image_2image_3image_4

Farfalle mit Zucchini

4 Personen

Zutaten 400 g Farfalle100 g Stracchino (Käse)4 Zucchini3 Tomaten1 ZwiebelOlivenölSalzPfeffer

Zubereitung:

Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. In runde Scheiben schneiden. Tomaten in kochendem Wasser überbrühen, abgießen und pellen, dann halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch grob hacken. Den Käse zerbröckeln. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel sanft anbraten. Zucchini zugeben und fünf Minuten bei schwacher Hitze anbraten. Tomaten zugeben, Salz und Pfeffer zufügen und weitere zehn Minuten garen, bis die Zucchini weich sind. In einem Topf reichlich Wasser aufkochen und salzen. Nudeln al dente garen und abgießen. Zu den Zucchini in die Pfanne geben. Den Käse zugeben und unter Rühren wenige Minuten ziehen lassen. Nudeln auf vier Teller verteilen und sofort servieren.

Empfohlener Wein Valdadige bianco Garzeit: 25 Minuten Vorbereitung: 15 Minuten Stichworte: Farfalle, Italien, Nudel, P4, Zucchini *

Kommentar verfassen