Farfalle mit Tintenfisch-Bolognese

image_1image_2image_3image_4

Farfalle mit Tintenfisch-Bolognese

4 Personen

Zutaten 600 g Dosentomaten (Pelati-Tomaten)400 g Tintenfischtuben250 g Farfalle3 EL Olivenöl2 Schalotten2 Knoblauchzehen1 Bd. Basilikum4 EL OlivenölPfeffer & SalzChili aus der Gewürzmühle1 EL Tomatenmark50 g ButterKnoblauch aus der Mühle1 TL Zucker80 g Parmesan

Zubereitung:

Die Tomaten fein hacken und samt dem Saft in einen Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Tintenfischtuben waschen, trocken tupfen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen, wieder in den Topf geben, mit Salz würzen, mit 3 EL Olivenöl vermischen und warm stellen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Basilikumblätter abzupfen, 2/3 davon fein schneiden, die restlichen Blätter zum Garnieren reservieren. Die Tintenfischringe zusammen mit den Schalotten und dem Knoblauch in heißem Olivenöl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, Basilikum untermischen und alles zu den eingekochten Dosentomaten geben. Die Bolognese mit Tomatenmark und Butter vermischen, mit Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch und etwas Zucker abschmecken. Heiße Farfalle auf einem Teller anrichten, Bolognese darüber verteilen und alles mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen. Zum Schluss mit den reservierten Basilikumblättern garnieren.

Stichworte: Kalmar, Meer, P4, Pasta, Tomate *

Kommentar verfassen