Farcierter Sauerkohl

image_1

Farcierter Sauerkohl

1 Rezept

Zutaten 2 Teller Weißkohl, gehäuftWasser1/8 kg Speck; sehr fein gewürfelt1 Handsieb voll mehlige Kartoffeln1/2 Handsieb voll ZwiebelngewürfeltSalz nach Geschmack1 Guß scharfer Weinessig oderBesser noch ZitronensaftWeißer Pfeffer, gestoßenDazu PasstFrische Bratwurst oder Schweinsrippe oder Schweinskotteletten

Zubereitung:

Die hier wiedergegebenen Informationen stammen aus der 18. Auflage des Buches aus dem Jahre 1844.Messen: Schließlich sei noch darauf aufmerksam gemacht, dass bei den Kochrezepten, soweit dies möglich, die Angabe der Bestandteile anstatt nach Gewicht, nach Litermass gemacht ist, und würde es deshalb zweckmäßig sein, wenn man sich in der Küche mit einem halben, einem viertel und einem achtel Litermass versehen wollte. Die gehäuften, tiefen Teller geschabten Weißkohl lässt man in brausend kochendem Wasser einmal tüchtig durchkochen und dann rasch auf einem Durchschlag ablaufen. Unterdessen lässt man fein gewürfelten, fetten Speck im Topfe zergehen, fügt mehlige Kartoffeln, knapp halb soviele gewürfelte Zwiebeln, das nötige Salz und soviel kochendes Wasser hinzu, dass die Kartoffeln bedeckt sind. Sobald letztere halb gar gekocht, gibt man den abgekochten Kohl hinzu und lässt das Ganze, fest zugedeckt, noch etwa eine Viertelstunde brausend kochen. Das Gemüse wird dann vom Herd gestellt, die Kartoffeln darin mit dem Schaumlöffel zerrührt und nebst einen Guß scharfen Weinessig, oder besser noch mit Zitronensaft und mit gestoßenem, weißem Pfeffer gehörig mit dem Weißkohl vermengt. Passende Beilagen: Frische Bratwurst, Schweinsrippe, Schweinkotteletten.

Stichworte: Gemüse, Kartoffel, Speck, Weißkohl *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.