Eierbrottörtchen mit Spargelsalat

Eierbrottörtchen mit Spargelsalat

2 Portionen

Zutaten 250 g Weißer Spargel250 g Grüner SpargelSud1 l Wasser1/2 ZitroneJodsalz, Zucker1 TL ButterMarinade40 ml Weißwein4 EL Keimöl2 EL Obstessig1 EL Balsamessig1 TL Schnittlauch; in Röllchen1 EL Petersilie; gehackt1 TL Dill; gehackt1 EL Tomaten; in WürfelnJodsalzEierbrottörtchen4 Scheib. Stangenweißbrot2 Eier1 EL Sahne1/2 Tas. Milch; nach BedarfJodsalz, Pfeffer, Muskat2 Tomaten; in Würfeln1 KnoblauchzeheBasilikum80 g Allgäuer EmmentalerRucolaErfasst Von Ulli Fetzeraus Sat.1 Text

Zubereitung:

Weißen Spargel schälen, grünen nur waschen. Aus Wasser, Zitronensaft, Jodsalz, wenig Zucker und Butter einen Sud herstellen und als erstes den weißen Spargel in den kochenden Sud geben, nach etwa 4 Min. den grünen Spargel dazu und etwa 8 Min. auf den Biss garen. Spargel herausnehmen und auskühlen lassen. Stangenweißbrot in Scheiben schneiden. Ganze Eier mit Sahne und Milch verquirlen und mit Jodsalz, Pfeffer und wenig Muskat würzen. Die Weißbrotscheiben in die Eiermasse legen und ansaugen lassen. In heißem Butterschmalz von beiden Seiten goldgelb herausbacken. In der Zwischenzeit Tomaten schälen, entkernen und würfeln, die für die Spargelmarinade angegebene Menge beiseite stellen. Mit gehacktem Knoblauch, Basilikum und Pfeffer aus der Mühle vermischen und auf die Eierbrote geben. Mit geriebenem Emmentaler bestreuen, kurz im Rohr überbacken. Aus Weißwein, Keimöl, Obstessig, Balsamessig, Schnittlauch, Petersilie, Dill, Tomatenwürfel, Jodsalz eine Marinade herstellen, über den Spargel geben, ziehen lassen. Eierbrottörtchen auf Rucolasalat setzen, anrichten. Den Spargelsalat dazu servieren.

Stichworte: Backen, Pikant, Spargel ** Gepostet von: Ulli Fetzer Email: ufetzer@gmx.de :

Kommentar verfassen