Eier im Spinatnest

image_1image_2image_3image_4

Eier im Spinatnest

Risotto1 EL Olivenöl oder Öl1 Zwiebel, gehackt250 g Reis, z. B. Vialone oder Arborio7 dl Gemüsebouillon, evtl. mehr1 Msp. Safranpulver1 EL Margarine oder ButterSpinatsauce200 g frischer SpinatSalzwasser1 Knoblauchzehe1 EL Zitronensaft1/2 TL SalzCayennepfeffer1/2 dl Milch1 Becher saurer Halbrahm (180g)50 g geriebener Käse,z. B. Parmesan oder Sbrinz8 frische Eier zum Pochieren

Zubereitung:

Für den Risotto Zwiebeln im warmen Öl andämpfen, Reis kurz dünsten. Mit einem Teil der Bouillon ablöschen, das Safranpulver zugeben. Nach und nach die restliche Flüssigkeit dazugießen, diese immer wieder einkochen lassen, Reis während ca. 20 Minuten al dente kochen. Unterdessen für die Sauce den Spinat im Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen, abtropfen lassen. Mit allen übrigen Zutaten, ohne den Käse, pürieren. Sauce in eine Pfanne geben, vor dem Anrichten aufkochen, zuletzt den Käse beifügen. Die Eier pochieren und währenddessen die Pfanne mit dem Risotto vom Feuer ziehen. Margarine oder Butter daruntermischen. In eine Schüssel anrichten. Mit einem Löffel 8 Mulden formen, mit Sauce füllen, die pochierten Eier darauflegen. Evtl. restliche Sauce separat dazu servieren.

Stichworte: Ei, Eierspeisen, März, Pochiert, Spinat *

Kommentar verfassen