Chinakohl-Rollen

Chinakohl-Rollen

4 Portionen:

Zutaten 8 groß. Chinakohl-Blätter1 Zwiebel2 Karotten100 g Champignons10 g frischer Ingwer1 Knoblauchzehe4 EL Sojaöl1 Zwiebel100 g Mungbohnenkeime3 EL helle Sojasoße1 Msp. Salz1 Msp. weißer Pfeffer250 ml Gemüsebrühe2 EL Maisstärke

Zubereitung:

Chinakohl-Blätter kurz blanchieren, dann abtrocknen und die dicke Mittelrippe flachschneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen, Karotten in feine Stifte, Champignons blättrig schneiden. Ingwer und Knoblauch fein hacken. 2 El Öl erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Knoblauch und Ingwer zufügen, dann Karotten, Champignons und Bohnenkeime unterrühren. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlblätter mit Gemüsemix belegen, Ränder einklappen und vom Strunk her einrollen. 2 El Öl erhitzen, die Rollen darin rundherum anbraten. Brühebrühe aufgießen und zugedeckt 15 Minuten garen. Stärke in etwas Wasser lösen. Rollen auf einer Platte anrichten und warmstellen. Brühe mit der Stärke binden, eventuell nachwürzen und über die Rollen ziehen. Warm servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Stichworte: Chinakohl, Gemüse, Kohl * Renate Büttners China-Küche: ** Gepostet von: Werner und Renate Büttner EMail: info@asienseminare.de :

Kommentar verfassen