Ananas-Tarte

Ananas-Tarte

2 Stück a 20 cm

Blätterteig100 g Weizenmehl Typ 105010 g Butter1 Prise Salz1 Essig75 ml lauwarmes WasserAußerdem100 g kalte Butter15 g Weizenmehl Typ 1050Belag500 g Ananas geschält und halbiert100 g Zucker2 Pkg. Vanillin-Zucker100 g Mandeln, abgezogen und gemahlen

Zubereitung:

Zubereitung: Mehl in eine Schüssel sieben. Restliche Zutaten zufügen, alles mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu inem glatten Teig verarbeiten und abgedeckt 30 Minuten rühen lassen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 18 x 12 cm ausrollen. Kalte Butter mit Mehl mit dem Handrührgerät (Knethaken) verkenten, zu einem Rechteck von 12 x 8 cm ausrollen und auf eine Teighälfte legen. Andere Teighälfte darüber legen, Ränder leicht andrücken. Teigstück etwa 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen, der Länge nach 3fach übereinander legen. Teigstück um 90º (Vierteldrehung) drehen, erneut 1 cm dich ausrollen, 4fach (beide Ränder fast bis zur Mitte, dann zusammen klappen) übereinander legen, abgedeckt 30 Minuten kalt stellen. Das „Touren“ (ausrollen) nochmals wiederholen, den Teig wiederum 30 Minuten kalt stellen. Zwei Springformböden (20 cm) mit Backpapier auslegen, dabei am Rand 5 cm überstehen lassen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, jeden Boden mit der Hälfte des Zuckers bestreuen. Strunk de Ananas entfernen und die Frucht in ca. 3-4 mm dicke Schreiben schneiden, die gezuckerten Böden damit auslegen und mit Mandeln bestreuen.Blätterteig halbieren und jede Hälfte rund (Durchmesser 21 cm) ausrollen.Die Ananas damit belegen und etwa 5 „Luftlöcher“ in den Teig stechen. 30 Minuten kalt stellen und dann backen. Backzeit: etwa 40 Minuten Strom: etwa 200º C (vorgeheizt, unterste Einschubleiste) Gas: Stufe 4-5 (vorgeheizt) Heißluft: etwa 200º C (vorgeheizt) Die Tartes mit einem Messer aus der Form lösen und stürzen. und wie wäre es jetzt mit einem leckeren Vanille-Eis dazu, solange sie noch warm sind?

Stichworte: Ananas, Backen, Blätterteig, Mandeln, Springform, Tarte *

Kommentar verfassen