Albonigas (Hackfleischbaellchen) Diabetes

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehen
1 kleine Ei
375 g Hackfleisch
500 g Olivenoel
2 EL gemischt
2 Olivenoel, zum Braten
20 g Semmelbroesel
2 EL ,Salz + schw. Pfeffer a.d.M.

Zubereitung

Fuer den Fleischteig die Zwiebel schaelen und kleinwuerfeln. Mit denuebrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mit Salz undPfeffer abschmecken. Mit nassen Haenden walnussgrosse Baellchenformen. Olivenoel in eine rbeschichteten Pfanne erhitzen und dieBaellchen darin braunbraten. Pfanne ab und zu schuetteln, damit dieBaellchen rundum braeunen.Fuer die Sosse Knoblauchzehen abziehen und durch eine Knoblauchpressedruecken. Zwiebel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Tomatenwaschen, kurz in siedendes Wasser legen, kalt ueberbrausen und dannenthaeuten. Gehaeutete Tomaten wuerfeln, dabei Stielansatz entfernen.Nun Zwiebel und Knoblauch in Olivenoel goldgelb anduensten,Tomatenwuerfel zugeben und aufkochen. So lange koecheln lassen, biseine saemige Sosse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmeckenund zu den Fleischbaellchen servieren.Dazu wird haeufig Weissbrot gereicht. Broteinheiten: 0.25 Anzurechnen: 3g KH

Kommentar verfassen