Archiv der Kategorie: rezept

Feigenkuchen mit Portweingelee

image_1image_2image_3image_4

Feigenkuchen mit Portweingelee 1 Kuchen (*) Muerbeteig:60 g Backmargarine, kalt70 g Butter, kalt50 g Zucker15 g Vanillezucker1 Ei, Groesse M1 Msp. Salz15 g Speisestaerke200 g Weizenmehl Typ 4052 Tropfen Bittermandelaroma1/2 geh. TL Zitroneschale, unbehandelt,- abgeriebenFuellung:45 g Weizenmehl Typ 40525 g Speisestaerke8 groß. Feigen, geschaelt125 g Marzipanrohmasse60 g Butter60 g Zucker2 cl Amaretto1 Ei, Groesse M1 […]

Feigenkuchen mit Portweingelee

image_1image_2image_3image_4

Feigenkuchen mit Portweingelee 1 Kuchen Für den Mürbeteig:90 g kalte Backmargarine100 g kalte Butter75 g Zucker25 g Vanillezucker1/2 Ei1 Msp. Salz25 g Speisestärke300 g Mehl2 Tropfen Bittermandelaroma1/2 geh. TL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)Für die Füllung:8 groß. Feigen, geschält125 g Marzipanrohmasse60 g Butter60 g Zucker1 Ei1 Eiweiß45 g Mehl25 g Speisestärke2 cl AmarettoFür das Portweingelee:50 g Wasser50 […]

Feigenkuchen mit Orangen

image_1image_3image_4

Feigenkuchen mit Orangen Zutaten 150 g weiche Butter3 Eier100 g Rohrzucker1 Prise Salz1 TL Vanillepulver350 g Dinkel-Vollkornmehl(oder Weizen-Vollkornmehl)100 g gemahlene Haselnüsse1 TL Weinstein-Backpulver (Phosphat frei)75 ml Wasser200 ml Orangensaft(frisch gepresst oder aus der Flasche)Butter/Margarine zum Ausfetten der FormBelag:400 g Softfeigen(es klappt auch mit frischen Früchten.Getrocknete Feigen müssen gut eingeweicht werden)500 ml Orangensaft(frisch gepresst oder aus […]

Apfelbowle

image_1image_2image_3

Apfelbowle 1 Rezept Zutaten 4 EL Zucker1 Tas. Wasser6 Äpfel1/2 Vanilleschote1 l Moselwein1 cl Weinbrand1 Sekt

Feigenkrustbrot

image_1image_2image_4

Feigenkrustbrot 6 Personen Zutaten 1 kg grüne Feigen250 g Zucker6 Briochescheiben100 g Butter150 g Toastbrot ohne RindeUtensilien:1 Bratpfanne Zubereitung: Die Feigen in eine Sauteuse legen, mit Zucker bestäuben, mit Wasser bedecken. Bei schwacher Hitze 30 – 40 Minuten köcheln lassen. Die Feigen abtropfen lassen. Das Toastbrot zu weißem Paniermehl reiben. In Butter die Briochebrotscheiben goldbraun […]

Feigenknüsperchen

Feigenknüsperchen 1 Rezept(*) Füllung200 g Getrocknete Feigen100 g Kandierte Kirschen100 g Sultaninen1 Orange120 g Honig1 TL ZimtTeig125 g Weiche Butter150 g Zucker1 Orange; abgeriebene Schale1 groß. Ei1 Spur Salz500 g Weißmehl1 TL BackpulverNach Einem Rezept von– Anne-Marie Wildeisen – Erfasst von Rene Gagnaux Zubereitung: (*) 1 Rezept ergibt 50 Stück (Teig in zwei Rollen von […]

Feigenhäppchen

image_2image_3image_4

Feigenhäppchen 4 Personen Zutaten 200 g Pferdehackfleisch50 g Pferdebratwurst1 Ei25 g Geriebener Parmesan1 TL Getrockneter Thymian20 g Pinienkerne1 EL MehlSalzFür Die Sauce500 g Feigen5 klein. Schalotten4 Reife, feste Tomaten20 g Butter2 EL Olivenöl1 EL Zucker4 EL Balsamessig100 ml WeißweinSalz und PfefferErfasst Am 19.08.99 VonUlli Fetzer Kulinarisches von Pferd und Fohlen Zubereitung: Die Pinienkerne im Backofen […]

Feigeneis

image_1image_2image_3

Feigeneis Zutaten 6 Eigelb30 g Zucker2 Pkg. Vanillin-Zucker400 ccm Milch200 g getrocknete Feigen200 g Schlagsahne Zubereitung: Eigelb, Vanillin und Zucker in die Milch rühren. Diese Mischung unter Rühren auf dem Wasserbad langsam erwärmen bis die Masse eindickt. Auf keinen Fall zu heiss werden lassen !!!!! Wenn die Mischung einmal aufkocht gerinnt sofort alles, deshalb unbedingt […]

Feigencreme

image_1image_2image_3image_4

Feigencreme 6 Personen Zutaten 12 Feigen (je ca. 150 g), heiß abgespült150 g Blanc battu50 g Puderzucker1 dl Rahm, steif geschlagen Zubereitung: Von den Feigen je einen kleinen Deckel abschneiden, Feigen aushöhlen, Schalen und Deckel beiseite stellen.Inneres pürieren, Blanc battu und Puderzucker darunter rühren, Schlagrahm sorgfältig darunter ziehen. Servieren: Creme in die Feigenschalen füllen, Deckel […]

Feigencreme

image_1image_2image_3image_4

Feigencreme Zutaten 8 reife Feigen, geschält4 EL Orangensaft3 EL Birnel oder ca.2 EL Rohzucker1 Joghurt nature (ca. 180 g)1 1/2 dl Rahm2 EL Rohzucker Zubereitung: Feigen in Stücke schneiden, mit dem Orangensaft im Mixer pürieren, evtl. durch ein Sieb streichen. Birnel oder Rohzucker und Joghurt darunterrühren. Rahm steif schlagen, Zucker zugeben, kurz weiterschlagen, unter die […]